​Synchro-Fahrwerke​

Synchro-Fahrwerke bestehen aus mehreren einzelnen Laufrädern, die über ein Hydrauliksystem miteinander gekoppelt sind. Zwecks eines solchen Fahrwerkes ist die gleichmäßige Verteilung der Radlast auf aller Räder, so dass jedes Laufrad immer eine gleichbleibende Radlast trägt. Große Radlasten können auf dieser Weise auf mehrere kleinere Laufräder aufgeteilt werden. Die Anzahl dieser kleineren Laufräder im Synchro-Fahrwerk bestimmt schließlich die ertragbar maximale Gesamtradlast.

Bei unebener Schiene wird über die hydraulische Abstützung eine gleichbleibende Radlast pro Rad gewährleistet.

.com