Allgemeine Geschäftsbedingungen

Römer Fördertechnik GmbH
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Bestimmungen für Unternehmen und Verbraucher

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sind mit Absenden Ihrer Bestellung verbindlich. Abweichende Einkaufsbedingungen des Kunden wird ausdrücklich widersprochen.
Unser Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich für gewerbliche Kunden.

 1. Vertragspartner

RÖMER Fördertechnik GmbH
Nielandstr. 53
58300 Wetter/Ruhr
Deutschland

2. Preise und Zahlungsbedingungen
Sofern sich aus der Produktbeschreibung und der aktuellen Preisliste nichts anderes ergibt, gelten die Preise in EURO, ab Firmensitz, ausschließlich Verpackung und Versand. Die Versandkosten sind in der Preisliste gesondert angegeben. Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist in allen Preisen nicht mit eingeschlossen, es sind jeweils die Netto-Preise angegeben. Die gesetzliche Mehrwertsteuer wird in am Tag der Rechnungsstellung in der Rechnung gesondert ausgewiesen.
Wir behalten uns das Recht vor, unsere Preise zu ändern, wenn unsere Kalkulationsgrundlage durch Materialpreisänderungen oder aufgrund von Tarifabschlüssen verändert wird. Auf Verlangen des Kunden weisen wir diese Kostenänderungen nach.

3. Eigentumsvorbehalt, Gewährleistung, Aufrechnung
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der RÖMER Fördertechnik GmbH. Für Unternehmen wird für neue Produkte eine Gewährleistung von zwölf Monaten und für gebrauchte Produkte von sechs Monaten gewährt. Für Ersatzteile gewähren wir nur eine Bauteilegarantie. Unsachgemäße Verwendung der Ersatzteile verpflichten uns nicht zur Gewährleistung. Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche von uns anerkennt werden oder rechtskräftig festgestellt sind.

4. Lieferzeit
Die Einhaltung der angegeben Lieferzeit setzt die Einhaltung der Pflichten des Kunden voraus. Insbesondere benötigte technische Informationen müssen rechtzeitig und vor Produktionsbeginn bei uns eingehen. Lieferverzögerungen für verspätete Datenübermittlung gehen zu Lasten des Kunden. Die Einrede des nicht erfüllten Vertrages bleibt vorbehalten.

5. Haftung
Unsere Haftung auf Schadenersatz aus vertraglichen, vertragsähnlichen, deliktischen oder sonstigen Rechtsgründen wird ausgeschlossen; dies gilt nicht, wenn es um die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit geht oder die Verletzung auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten der Fa. RÖMER Fördertechnik GmbH oder ihrer Erfüllungsgehilfen beruht oder wenn es sich um die Verletzung einer für die Erreichung des Vertragszwecks wesentlichen Verpflichtung handelt. Unberührt bleiben ferner sonstige gesetzlich zwingende Haftungsansprüche, wie das Produkthaftungsgesetz.
Eine Haftung für Anwendungs- und Einbaufehler des Kunden wird nicht übernommen.

6. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Für Unternehmen wird der Sitz des Verkäufers als Gerichtsstand vereinbart.

7. Bildrechte
Alle Bildrechte liegen bei der Fa. RÖMER Fördertechnik GmbH oder ihren Partnern. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.

8. Datenschutzklausel
Daten des Kunden werden von uns nur im Rahmen der Abwicklung von Verträgen erhoben. Dabei werden die gesetzlichen Vorgaben, insbesondere des Telemediengesetzes (TMG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) beachtet. Bestands- und Nutzungsdaten des Kunden werden nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist.

Ohne die Einwilligung des Kunden werden wir Daten des Kunden nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen.

9. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Erstellt und geprüft durch Rechtsanwälte Straeter & Kollegen, Münster www.WirHabenRecht.de

.com